Objektivdaten:

Vergleich 1
Vergleich 2 H
Brennweite: mm mm
Blende:
Blendendurchmesser: Durchmesser der Blende, so groß muss auch die Frontlinse mindestens sein.
hyperfocale Distanz: Wird das Objektiv auf diese Entfernung eingestellt, ist alles bis unendlich scharf.
Bildwinkel Horizontal: Das Sichtfeld der Kamera
Bildwinkel Vertikal: als Winkel.
 

Entfernungsdaten:

Entfernung Subject: m m
Sichtfeld Horizontal: Ein Objekt dieser Größe
Sichtfeld Vertikal: füllt den Bildschirm.
Abbildungsmaßstab: Verhältnis zwischen Objektgröße und Darstellung auf dem Sensor, 1 = Macro.
Schärfe von: Von dieser Entfernung...
Schärfe bis: ...bis zu dieser Entfernung ist alles scharf,
Schärfebereich: also insgesamt dieser Bereich.
Bokeh ab: Ab dieser Entfernung hinter dem Fokuspunkt verschwimmt der Hintergrund.
Präzise: Punkte hinter dieser Entfernung werden auf dem Sensor größer als 0.2 mm.
Entfernung Subject zu Hintergrund: m m
Unschärfekreis: Grösse von punkten (auf dem Sensor) des Hintergrunds bei angegebener Hintergrundentfernung.
Prozentual zur Sensorhöhe: >1.3 = Gutes Bokeh
 

Modifikatoren:

orig. min. Fokus-Abstand: cm cm So nah kann ohne Modifikation fokussiert werden.
Nahringe: mm mm
Nahlinse: + + Diopter
reale Brennweite: Beim Einsatz von Nahlinsen ändert sich die Brennweite des Objektivs auf diesen Wert.
reale Bildweite: Die Bildweite setzt sich aus drei Werten zusammen: Die im Objektiv eingebaute Fokussierung (orig. min. Fokus-Abstand), die zusätzliche Bildweite durch Nahringe und die durch den Einsatz von Nahlinsen in Bildweite umgewandelte Brennweite.
neuer min. Fokus-Abstand: Mit Modifikation kann so nah fokussiert werden.
Abbildungsmaßstab: Bei minimaler Distanz erreichter Abbildungsmaßstab.
neuer max. Fokus-Abstand: Mit Modifikation kann nur noch so fern fokussiert werden.
Abbildungsmaßstab: Bei maximaler Distanz erreichter Abbildungsmaßstab.